Teusser Mineralwasser – Ein Beitrag zum regionalen Wirtschaftskreislauf.

Natürliches Mineralwasser ist heute mehr als nur ein einfacher Durstlöscher. Für bewusst genießende Menschen ist es vor allem ein Lifestyle- und Wellness-Getränk, bei dem es immer mehr auf Qualität, Herkunft und Image ankommt.

Nach wie vor ist der ausgewogene Geschmack eines Mineralwassers für den qualitätsorientierten Konsumenten ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung. Immer mehr aber auch die Herkunft aus der Heimat und die in der Region institutionelle, traditionell gewachsene Verankerung des herstellenden Unternehmens. Umso mehr, wenn sich die Menschen dabei auf die bekannte und bewährte Qualität einer vertrauten Marke aus dem Hause eines Familienunternehmens verlassen können.

Diesen Mehrwert will Teusser in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Handel noch stärker hervorheben. Denn Vertrieb und Einkauf von Produkten aus der Heimat stärken die eigene Region und tragen bei zu einem funktionierenden regionalen Wirtschaftskreislauf. Das fördert die Stabilität der heimischen Wirtschaft und sichert Arbeitsplätze dort, wo es für uns wichtig ist. Nämlich da, wo wir alle leben. Als regionaler Familienbetrieb haben wir kurze Entscheidungswege. Denn es wird wieder mehr Wert darauf gelegt, zu wissen, mit wem man es zu tun hat – und das ist gut so.

Diesen Anspruch verstärken wir mit unserem neuen Markenauftritt künftig noch konsequenter. Mit unserem neuen Etikettendesign werden die Frische und die besonderen inneren Werte unserer Premiummarke bereits von außen noch besser erkennbar.

Die klare Positionierung dieser Wert vermittelnden Premium-Markenwelt aus der Heimat bietet unseren Absatzpartnern ausgezeichnete Möglichkeiten, um sich mit ihrem Sortiment regionaler Produktspezialitäten zu profilieren. Denn als einer der ältesten Mineralbrunnen genießt Teusser bei anspruchsvollen Mineralwasser Konsumenten seit Jahren ein hervorragendes Image, das mit dem neuen Markendesign bewusst unterstrichen wird.

 
Seite drucken